Eindrücke vom Bozner Markt (c) Alpenwelt Karwendel | Hubert Hornsteiner

Blog - Bozner Markt 2017

|
Naturzeit
  Nur alle 5 Jahre findet dieses Brauchtums- und Handelsspektakel statt, in unserem Blog finden Sie alle News und Eindrücke aus erster Hand: Der Bozner Markt in Mittenwald gehört ohne Zweifel zu den Highlights im Veranstaltungskalender der Alpenwelt Karwendel.…
Blumenteppiche an der Isar
, ,

Mit Willi zu den Blumenteppichen an der Isar wandern...

|
Bergwelten
Wer bei „geführter Wanderung“ wie ich insgeheim denkt: „Laaangweilig“, der irrt gewaltig. Beim Wandern mit Willi (Neuner) kannst du was erleben! Bestes Edutainment auf bayerisch, würde ich sagen. Ganz entspannt starten wir bei leichtem Niesel in Krün an der Tourist-Info.…
Vorbereitungen für den 01. Mai ©Alpenwelt Karwendel
, , , ,

Maibaum aufstellen - Teamwork vom Feinsten

|
Bergwelten
In Krün und Mittenwald werden in Kürze Maibäume aufgestellt. Wer meint, man braucht dazu nur Kraft, der irrt. Und zwar Gewaltig. Zur Vorbereitung ihres „Jubiläumsbaums“ fahren die Mittenwalder Fingerhakler zum Beispiel allerhand Fachleute auf.  Und es gibt sogar…
Die spiralförmigen Nudeln werden von Hand mitten in Mittenwald gefertigt
, , ,

Das Bayerische Nudelprojekt - Die Noodle Bros aus Mittenwald

Für die „Bavarian Noodle Bros“ ist jede ihrer Nudeln eine kleine Persönlichkeit. Die Ur-Bayrische, der Alpenländer, Ötzi's Einkörner, die Königliche oder die Heilige, so haben Hermann Stein und Florian Töpfl ihre Werke liebevoll genannt. Schließlich hat jede…
In zahlreichen Arbeitsstunden entstehen diese besonderen Stücke, meist aus heimischem Zirbenholz
, ,

Das Geheimnis der Maschkera - Fasching in der Alpenwelt Karwendel

|
Brauchtum in Farbe
Die „Larve“, eine handgeschnitzte Holzmaske, ist das Um und Auf echter „Maschkera“. Im Werdenfelser Fasching ziehen sie durch Gassen und Wirtshäuser, musizieren, jodeln oder juchzen dabei. In Mittenwald, der Hochburg dieser Jahrhunderte alten Gaudi, hütet Geigenbauer…
Hier finden Sie besondere, regionale Geschenktipps aus der Alpenwelt Karwendel
,

Weihnachts-Geschenktipps aus der Alpenwelt Karwendel

|
Brauchtum in Farbe
Was schenke ich bloß diesmal? Eigentlich wissen wir ja schon lange vorher, dass Weihnachten kommt. Doch dann wird‘s oft doch wieder knapp. Genau deshalb sind gute Geschenktipps Gold wert. Und genau deshalb kommen hier einige Ideen für Authentisches, Schmackhaftes, Gesundes…
Der Adventsmarkt der Sinne lässt Besucher auch in diesem Jahr die Vorweihnachtszeit in der Alpenwelt Karwendel mit allen Sinnen erleben...
, ,

Besondere Vorweihnachtszeit: Der Adventsmarkt der Sinne in Wallgau

|
Brauchtum in Farbe
Am ersten Adventwochenende 2016 laden die Wallgauer wieder an die Sonnleiten zum „Adventsmarkt der Sinne“. Auf dem sonnigen Hang stehen die schönsten und ältesten Bauernhäuser von Wallgau. Die alten Bauern wussten genau, warum. Von dort hat man einen herrlichen Blick…
Verschiedene Autoren machen die Alpenwelt Karwendel in spannenden Krimis zum Schauplatz von Verbrechen rund um mittenwald, Krün und Wallgau...
,

Tatort Karwendel: Spannende Alpen-Krimis für graue Novembertage

|
Heimatgefühl
|
Alpenkrimis landen immer wieder ganz oben auf den Bestseller-Listen. Was fasziniert uns Leser so daran? Ist es der Kontrast aus tiefen menschlichen Abgründen und der hohen (scheinbar) heilen Bergwelt? Auf jeden Fall ist das Werdenfelser Land ein besonders beliebter Krimi-Schauplatz. Deshalb…
Eine der zahlreichen Auszeichnungen für die Gamsbärte von Hans Schober
, ,

Gamsbart-Olympiade...die schönsten Gamsbärte im Alpenraum

|
Brauchtum in Farbe
Bald geht die Gamsbart-Olympiade in Mittenwald über die Bühne. Bartbesitzer aus dem ganzen Alpenraum stellen sich dann der strengen Jury. Höchste Zeit, mehr über den alpenländischen Hutschmuck zu erfahren. Wir sitzen also im Arbeitszimmer von Hans Schober, einem der…
Die Brunnsteinhütte im Karwendelgebirge – ein beliebter Ort bei Wanderern, Bergsteigern und besonders bei Familien
, , , ,

Auf der Brunnsteinhütte in der Alpenwelt Karwendel zu Gast

|
Aktiv sein
Der heutige Hüttenwirt der Brunnsteinhütte – Hans-Peter Gallenberger – machte 1977 Abi. „Das war die Zeit des Club of Rome, der Anti-Atomkraft-Bewegung“, erzählt er. Der Anfang der Umweltbewegung hat ihn offenbar stark geprägt. Und im Gegensatz zu vielen anderen…