Zu Besuch bei…

Charaktere aus Mittenwald, Krün und Wallgau stellen Ihnen die Urlaubsregion Alpenwelt Karwendel vor und erzählen unterhaltsame, lustige und spannende Geschichten aus ihrer Heimat. Was man hier gesehen oder erlebt haben muss, lesen Sie hier…

Top-Beiträge zum Thema Zu Besuch bei…

, , ,

Auf ein Eis beim Sternekoch

|
Essen
Andreas Hillejan trägt neuerdings einen Michelin-Stern. Höchste Zeit, bei ihm im Marktrestaurant Mittenwald vorbeizuschauen und gleich gemeinsam zu kochen. Am besten mit einer duftenden Zutat, die sein Nachbar gerne in der Alpenwelt Karwendel pflückt. Erstmal zum Schmalensee Vergnügt…
, , ,

Mit dem Schafhirten Pepi unterwegs

|
Bergwelten
Klingt gemütlich: Pepi Hornsteiner wandert im Almsommer durchs Karwendel und umsorgt eine Herde friedlicher Schafe. Doch mit Heidi-Idylle hat das wenig zu tun. Hööhla – höööhla - geh her da! ruft Josef – Pepi – Hornsteiner. Wo sind sie bloß? In aller Herrgottsfrühe…
Hirsche hautnah erleben ©Alpenwelt Karwendel/ Andrea Schmölzer
, ,

Wild!

|
Bergwelten
Eigentlich ist Rotwild seeeehr scheu. Doch jetzt stehen mitten in der Natur an die 90 Tiere direkt vor mir! Hirsche mit mächtigem Geweih, dazwischen Hirschkühe und ihre Kälber. Die Wildfütterung macht’s möglich. –  Ich darf dem Jäger und Heger dabei über die…
© holzskibau.de
, , ,

Holzski für Liebhaber

|
Aktiv sein
Zode´s Gespür für Schi Simon Witting – auch „Zode Sima“ nach seinem Hausnamen genannt – hat ein Faible für Schi. In seiner Mittenwalder „Schirurgie“ baut er mit Geschick, wovon viele träumen: handgefertigte Holzschi mit sehr persönlicher Note. Wie er dazu…
Der Nikolaus mit seinen zwei Engeln ©Josef Hornsteiner/ Alpenwelt Karwendel
, , ,

Ein guter Freund vom Nikolaus...

|
Brauchtum in Farbe
Wenn es draußen kalt wird und sich langsam aber sicher der Heilige Abend nähert, kommt ein Mann mit Rauschebart und rot-goldenem Gewand in die Alpenwelt Karwendel. Der Nikolaus scheint so alt zu sein, wie die Geschichten über ihn. Vize-Bürgermeister Gerhard Schöner…
, ,

Nostalski: Ein Skirennen wie zu Opas Zeiten

|
Brauchtum in Farbe
|
Jedes Jahr organisieren die Krüner Junggesellen am Barmseelift ein Rennen der Extraklasse. Doch die nötige Original-Ausrüstung von anno dazumal ist oft schwer zu kriegen. Für alle Tollkühnen, die in Opas Keller oder am Flohmarkt nicht fündig werden, öffneten zwei…
Das Brot ist "eing‘schossen" ©Alpenwelt Karwendel/Andrea Schmölzer
, , , ,

Wenn Beate Brot bäckt – ein Besuch auf der Auhütte

|
Aktiv sein
Frisches Holzofenbrot – und was für eins! Doch das ist nur einer der Geheimtipps für Feinschmecker. Wer Hausgemachtes und Regionales liebt, ist bei den Wirten der Auhütte und Fischbachalm goldrichtig. Frühmorgens schürt Beate den kleinen Ofen vor der Auhütte…
Franziska hilft schon fleißig mit! ©Alpenwelt Karwendel/Andrea Schmölzer
, , ,

Almabtrieb - Aufkranzt wird!

|
Brauchtum in Farbe
Für den Almabtrieb gibt’s viel vorzubereiten. Die Kriners zum Beispiel werkeln am Schmuck für ihre Rinder, die bald mit vielen anderen durch Krün laufen werden. Vronis Hände wickeln geschickt Zweig um Zweig mit Blumendraht an ein längliches Holzgestell, ihre Tochter…
, , , ,

Freizeit-Tipps für Kinder von Kindern aus der Alpenwelt Karwendel

|
Bergwelten
Wo können Familien mit Kindern in der Alpenwelt Karwendel besonders viel Urlaubsspaß erleben? – Fragen wir einfach die Experten, die Kinder in Mittenwald, Krün und Wallgau. Einige haben uns verraten, wo sie selbst gerne ihre Freizeit verbringen. Hier folgen ihre Freizeit-Tipps…